Logo
Otto ReutterKurt TucholskyWerner Richard HeymannNorbert SchultzeKlabundJoachim RingelnatzWalther MehringHans LeipFritz GrasshoffHanns Eisler
StartseiteMusikProgrammeKonzertePresseDie AkteureKontaktLinksGästebuch


Hafenträume
Hafenträume
Fernweh und Heimweh - Sehnsucht eben. Ein Thema für Dichter und Komponisten seit Menschengedenken. Und die Seefahrt als Vehikel dieser Emotionen. Das interessiert mich seit längerem. Bei den Recherchen für dies Programm stieß ich auf faszinierende Lyrik und wunderbare Melodien.
Komponisten mit so unterschiedlichen Lebensläufen wie Werner Richard Heymann, Norbert Schultze und Hanns Eisler kennzeichnen das Programm ebenso wie Lyrik von Hans Leip, Klabund, Walter Mehring, Fritz Grashoff und Kurt Tucholsky. Auch Robert T. Odemann bereichert mit seinen skurrilen und schnurrigen Texten diesen Abend. Und sogar die Teutonenrocker von "Rammstein" steuern ein Stück zu diesem Programm bei. Es schlägt den Bogen in die Gegenwart der Sehnsuchtslieder. Die Moderation wird bereichert durch die wunderbar lakonischen Gedichte des Joachim Ringelnatz.
Auch wenn die angesprochenen Emotionen vielleicht nie wahr gewesen sind - geschweige denn heute noch die Seefahrt bestimmen, so sind sie doch wunderbar gelogen - ein Abend zum Schmunzeln und zum Träumen.

zurück  


Hafenträume
Dies sind Promotionfotos, die für das Programm "Hafenträume" gemacht wurden. Wenn Sie auf eines der Bilder klicken, wird Ihnen eine größere Version angezeigt.


Hafenträume
An den Kanälen

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins

Die Bar zu Albemarl

Fähre VII

Hans Siebenhaar

In Hamburg und Lübeck und Bremen

Jimmy Jim

Die Kälte

Käpt'n Bay-Bay aus Shanghai

La Paloma

Lili Marleen

Matrosenlied

Nimm uns mit Kapitän

O Signorina, rina, rina

Der Priem

Das traurige Fischlein

Tuut/Der Abschied

Und in Japan ist alles so klein (Chanson)

Die Versuchung/In der Honolulubar

Weit hinter Frisco


Konzerte



Das Repertoire von HaWe Kühl ist groß - er hat bereits acht abendfüllende Programme im Angebot:

"Ausgemerzt" - jüdische Künstler zwischen den Weltkriegen.
"Mit Gefühl und Wellenschlag" - HaWe Kühl und Rainer Lankau (Piano) präsentieren das Beste aus sechs Programmen.
"Ich bin so scharf auf Erika..." In diesem Programm erwarten Sie Chansons und Songs der wilden Zwanziger und frühen Dreißiger.
"Hafenträume" - in diesem Programm werden Musikliebhabern Chansons von Werner Richard Heymann, Norbert Schultze, Hanns Eisler bis Rammstein kredenzt.
"Sei modern!" - das mittlerweile dritte Programm HaWe Kühls, bei dem Musik und Texte von Otto Reutter im Mittelpunkt stehen.
"...singt eena uff'n Hof..." - das Tucholsky-Programm mit bekannten Vertonungen von Hanns Eisler, Friedrich Hollaender und Rudolph Nelson sowie Neuvertonungen von Bernhard Tuchel. »Tucholsky – ein bisschen frivol...«
"Ick wunder mir über jar nischt mehr..." - das zweite Otto-Reutter-Programm.
"Gräme dich nicht!" - das erste Otto-Reutter-Programm, mit dem alles begann.

© 2006 Hans-Werner Kühl | Counter: 1155 | Impressum